Hybride Mitgliederversammlung in Bochum

Gruppenfoto Mitgliederversammlung 2022Vom 22. – 23. Oktober 2022 fand unsere Mitgliederversammlung in Bochum statt. Dieses Mal konnte endlich wieder nach 2 Jahren Pandemiepause und dem Ausweichen auf Onlineformate eine Präsenzveranstaltung stattfinden. Hierfür trafen sich 8 Mitglieder und 2 Interessentinnen im Tagungshaus in Bochum. Aber auch ohne persönlich vor Ort zu sein, konnte diesmal teilgenommen werden, denn unsere Mitgliederversammlung feierte erstmals als Hybride Veranstaltung Premiere. Grundlage dafür war eine Satzungsänderung, die 2020 durch die Mitgliederversammlung verabschiedet wurde und schließlich im Frühjahr 2022 durch das Amtsgericht in München bestätigt wurde. Somit konnte der Vorstand auch insgesamt 8 Online-Teilnehmende begrüßen.

Am Samstagmorgen stand der Hauptteil der Tagungsordnung an. Neben einem ausgiebigen Bericht über das Vereinsjahr 2021, der Stand unserer Projekte sowie den neusten Informationen aus Indien blieb auch ausreichend Zeit für den persönlichen Austausch und intensive Diskussionen. Die zukünftige Spendenbereitschaft in Deutschland ist im Hinblick auf die vielen Krisen schwer einzuschätzen und auch die Menschen in Kalkutta kämpfen nach wie vor mit den Folgen der Coronapandemie sowie den auch dort gestiegenen Lebenshaltungskosten. Dennoch zeigt sich der Vorstand zuversichtlich. Der Verein erzielte den höchsten Spendeneingang der Vereinsgeschichte mit fast 82.000 € im Jahr 2021, wobei das Geld wie gewohnt nahezu komplett nach Indien überwiesen wurde. Der Tag wurde abgerundet mit einer Stadtführung durch Bochum, sowie einem gemeinsamen Abendessen in einem indischen Restaurant in der Innenstadt.

Am Sonntagmorgen ging es dann mit zwei interessanten Workshops weiter, wobei sich eine Gruppe mit dem Namen „Calcutta Rescue“ sowie unserem Logo auseinandersetzte, während eine weitere Gruppe sich über die Neugestaltung des Flyers austauschte. Zum Abschluss gab es dann noch ein Gruppenfoto und ein gemeinsames Mittagessen. Alles in allem freute sich der Vorstand über eine gelungene Veranstaltung, viele neue und alte Gesichter sowie eine rege Teilnahme, sowohl vor Ort als auch virtuell.

Charlotte Lübow